Abonnieren: Artikel / Kommentare

Traumjob (?) – Wissenschaft in Brandenburg

Dienstag, 3.Mai 2011 von

Aktuelles

Unter diesem Titel veranstalten der AStA der Uni Potsdam zusammen mit der GEW Brandenburg und unterstützt von der Juso-HSG Potsdam eine öffentliche Podiumsdiskussion. Dazu laden wir recht herzlich ein. Wir wollen u. a. über folgende Fragen diskutieren:

  • Wie können Beschäftigungsverhältnisse wissenschaftsadäquat und fair ausgestaltet werden?
  • Was ist „exzellente Lehre“? Wie sollen Studienbedingungen und Personalpolitik zukünftig gestaltet werden?
  • Wann kommt der Tarifvertrag und Personalrat für studentische Beschäftigte?

Wann? Am 4. Mai 2011 um 18 Uhr

Wo? Haus 6, S17, Campus Griebnitzsee

Es diskutieren:

Martin Gorholt, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

  • Uta Sändig, Dozentin an der Uni Potsdam, Vorstandsmitglied des Bundesfachgruppenausschusses Hochschule und Forschung sowie Mitglied im Hauptvorstand der GEW
  • Malte Jacobs, Referent für Sozialpolitik im AStA der Uni Potsdam
  • Enrico Schicketanz, Landessprecher der Juso-HSGen Brandenburg, Sprecher von Pro.Sozialpolitik (Moderation)

Kommetare wurden geschlossen.

Juso-HSG Potsdam - in drei Minuten.