Abonnieren: Artikel / Kommentare

Juso-HSG Potsdam: Wer ist das und was machen die eigentlich?

Montag, 11.April 2011 von

Aktuelles

Du möchtest, dass jede_r studieren kann, egal ob arm oder reich? Du willst, dass jede_r Bachelor-Absolvent_in einen Master machen kann? Du möchtest ein Zeichen <b>gegen Rechtsextremismus an der Uni setzen? Wir auch! Dafür setzen wir uns ein.

Das Studium ist ein ganz besonderer Abschnitt des Lebens. Es ist ein großer Fortschritt, das viele Menschen, die studieren möchten, heute die Chance dazu haben. Doch trotzdem gibt es an deutschen Hochschulen noch viele Probleme. Die Juso-Hochschulgruppen engagieren sich dafür, diese Probleme im Sinne der sozialen Demokratie zu lösen.

Die Juso-Hochschlgruppen gibt es an allen größeren Hochschulen in Deutschland, auch in Potsdam. Wir treffen uns regelmäßig, um uns über die aktuellen Probleme an der Uni auszutauschen, stellen derzeit die zweitgrößte Gruppe im Studierendenparlament, setzen im Allgemeinen Studierendenausschuss gute Projekte durch und haben für eure Anliegen immer ein offenes Ohr.

Bei unserem Handeln leitet uns der Grundgedanke der Sozialdemokratie, das heißt: Beschlüsse werden demokratisch gefällt zu Gunsten der Mehrheit statt im Interesse von Wenigen. Daher setzen wir uns beispielsweise ein, dass die Breitenförderung durch das BAföG hin zu einem „elternunabhängigen Bildungsgeld“ ausgebaut wird, dass jede_r Bachelor-Absolvent_in das Recht auf einen Masterplatz bekommt und es an der Universität Potsdam mehr Freiräume für studentische Projekte und Vorhaben gibt.

Unsere Richtlinien, also unsere Satzung, findet ihr hier als PDF.

Kommetare wurden geschlossen.

Juso-HSG Potsdam - in drei Minuten.